Home Vorstandschaft Vorstellung Einsätze Bilder Mannschaft Fahrzeuge
2016.09.25/11:04 | login | impressum
Aktuelles Termine
06.07.2016Feuerwehrfest in Ebrach

Unser diesjähriges Feuerwehrfest findet am Sonntag, den 17. Juli 2016 ab 11.30 Uhr am Feuerwehrhaus Ebrach statt. Hierzu laden wir die gesamte Bevölkerung recht herzlich ein. Besucher der Sternwanderung und des Waldgottesdienstes an der St. Wendelinskapelle bei Schmerb sind herzlich willkommen.

Für das leibliche Wohl insbesondere mit reichhaltigen Mittagstisch und nachmittags mit Kaffee und Kuchen ist bestens gesorgt.

Auf Euer Kommen freut sich die FFW Ebrach.

Konrad Götz
1. Vorsitzender

Für alle Helfer wir treffen uns am Samstag, den 16. Juli 2016 um 16.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Ebrach um die notwendigen Arbeiten durchzuführen.
eingetragen am 12.07.2016 von Konrad Götz

09.06.2016Johannisfeuer 2016 - 2. Anlauf
Die FFW Ebrach lädt alle aktiven und passiven Mitglieder sowie die gesamte Bevölkerung ganz herzlich zum diesjährigen Johannisfeuer am Freitag, den 01. Juli 2016 ein. Die Veranstaltung findet westl. von Ebrach vor dem Sportplatzgelände statt. Für Grillspezialitäten und Getränke aller Art ist bestens gesorgt. Beginn: etwa 19.00 Uhr.

Wir treffen uns deshalb am Freitag, den 01. Juli 2016 um 17.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Ebrach um die notwendigen Arbeiten durchzuführen.

Aufräumarbeiten am Samstag, den 02. Juli 2016 ab 10.00 Uhr.

Vielen Dank und viele Grüße.

Konrad Götz
1. Vorsitzender

eingetragen am 30.06.2016 von Konrad Götz

06.06.2016Jugend fit für den Ernstfall
Der Leistungsmarsch der Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Bamberg versetzte Ebrach für ein paar Stunden in einen Ausnahmezustand - zum Glück nur theoretisch, was sich bei der Unwetterlage schnell hätte ändern können.
In Ebrach staunten Einheimische und Touristen am Samstag nicht schlecht über ein Großaufgebot an Rettungskräften: Dutzende Gruppen der Jugendfeuerwehr waren im ganzen Ort zu sehen. Die Feuerwehr Ebrach hatte sich samt Ortsteilwehren dazu bereit erklärt, die Durchführung des Kreisjugendleistungsmarsches zu übernehmen, der im Rahmen des Kreisjugendfeuerwehrtages stattfand.
Morgens um 9 Uhr starteten die ersten der 67 teilnehmenden Gruppen aus dem gesamten Landkreis sowie der Stadt Bamberg. Sie absolvierten an zwölf Stationen unter den strengen Augen der Schiedsrichter verschiedene feuerwehrtechnische Prüfungen, wie beispielsweise eine Saugleitung zu kuppeln oder ein Strahlrohr über einen Graben zu ziehen.
Schaulustige konnten überall in Ebrach, sogar auf dem Marktplatz und im Abteigarten, die Jugendfeuerwehrler bei ihrer Arbeit beobachten. Bei anhaltend schönem Wetter hatten die Jugendlichen großen Spaß und wurden anschließend am Feuerwehrhaus mit Essen und Getränken versorgt.
Im Rahmen der Siegerehrung um 17 Uhr wurde Bernhard Lunz von der Freiwilligen Feuerwehr Vorra die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken verliehen. Als Sieger des Leistungsmarsches ging eine Gruppe aus Oberhaid hervor. Die Plätze zwei und drei erreichten eine Gruppe aus Oberhaid und eine aus Bamberg. Für den Bezirksjugendleistungsmarsch qualifizierten sich außerdem eine Gruppe aus Kemmern und eine aus Mönchherrnsdorf.
Landrat Johann Kalb lobte die Jugendfeuerwehrmädchen und -buben dafür, dass sie bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und sich somit als die zukünftigen Leistungsträger der Gesellschaft zu empfehlen. Ebrachs Bürgermeister Max-Dieter Schneider stellte klar, dass ohne Feuerwehr nichts läuft.
Kreisjugendwart Edgar Dünkel und Kreisbrandrat Bernhard Ziegmann bedankten sich bei den Jugendlichen mit Jugendwarten, den Schiedsrichtern und bei den Feuerwehren aus Ebrach, besonders beim stellvertretenden Kommandanten Holger Hillmann, für die tolle Organisation. Mit dem Wunsch, dass sie ihre erlernten Fähigkeiten hoffentlich nicht für den Ernstfall brauchen - ein Wunsch, der angesichts der aktuellen Unwetterlage besondere Brisanz hatte - , wurden die Jugendfeuerwehrleute verabschiedet.
eingetragen am 06.06.2016 von Rebekka Glaser

03.06.2016Tempo 30 in Ebrach wegen Kreisjugendleistungsmarsch am Samstag, 04. Juni 2016
Die FF Ebrach hat sich bereit erklärt, den Kreisjugendleistungsmarsch des Landkreises Bamberg 2016 in Ebrach durchzuführen.
Dieser findet am Samstag, den 04. Juni 2016 in Ebrach statt.
Start des Jugendleistungsmarsches wird dabei um 9.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Ebrach sein.
Je nach der Anzahl der teilnehmenden Jugendgruppen ist die Beendigung bzw. auch die Siegerehrung etwa gegen 16.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Ebrach vorgesehen.
Bei der Organisation und Abwicklung der einzelnen insgesamt 11 Übungen die im gesamten Ortsgebiet vonEbrach vorgesehen sind, werden sich auch die Ortsteilfeuerwehren Großgressingen, Buch, Großbirkach und Neudorf mit beteiligen.
Als Teilnehmer sind alle Feuerwehranwärter vom vollendeten 12. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr im Landkreis Bamberg startberechtigt. Hier gilt die Regelung wie bei der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Dazu ist es notwendig, dass am Samstag den 04.06.2016 im gesamten Ortsbereich von Ebrach sei es die Bundesstraße 22, als auch die Staatsstraßen in Richtung Buch und Neudorf verkehrsrechtlich auf
>> 30 km/h "Festbetrieb" << angeordnet wird.
Außerdem ist die Lagerhausstraße gesperrt und nur für den Anliegerverkehr zugelassen.
Wir bitten deshalb alle Einwohner und auch Besucher von Ebrach während des ganzen Tages entsprechend Rücksicht auf die Jugendgruppen und die Veranstaltung zu nehmen.

Die geplante Strecke des Jungendleistungsmarsches beginnend am Feuerwehrhaus, über Neudorfer Straße – Wingertsbergstraße - Grundschule – Realschulgelände – Emil-Kemmer-Straße – Bamberger Straße - Otto-Leybold-Ring – Marktplatz – Würzburger Straße – Schwimmbadweg und Festplatz.
Zurück über die Lagerhausstraße ans Feuerwehrhaus Ebrach.

Parkplätze sind ausgewiesen.
eingetragen am 05.06.2016 von Schroeter Ralf

28.02.2016Kreisjugendleistungsmarsch in Ebrach
Der Kreisjugendleistungsmarsch des Landkreises Bamberg wird im Rahmen des Kreisjugendfeuerwehrtages durchgeführt. Dieser findet am Samstag, den 04. Juni 2016 in Ebrach statt. Start des Jugendleistungsmarsches wird dabei um 9.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Ebrach sein. Je nach der Anzahl der teilnehmenden Jugendgruppen ist die Beendigung bzw. auch die Siegerehrung etwa gegen 16.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Ebrach vorgesehen. Bei der Abwicklung der einzelnen insgesamt 11 Übungen die im gesamten Ortsgebiet von Ebrach vorgesehen sind werden sich auch die Ortsteilfeuerwehren Großgressingen, Buch, Großbirkach und Neudorf mit beteiligen.

Als Teilnehmer sind alle Feuerwehranwärter vom vollendeten 12. Lebensjahr bis zum 18. Lebensjahr startberechtigt. Hier gilt die Regelung wie bei der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr.

Die vorgenannte Veranstaltung wird sicherlich von uns einiges an Arbeit abverlangen. Wir bitten deshalb alle aktiven und passiven Mitglieder, Frauen und Freundinnen der FF Ebrach den vorgenannten Termin und schon einige Tage vorher einmal freizuhalten, damit wir die anfallenden Arbeiten zügig und gemeinschaftlich erledigen können. Näheres werden wir im Laufe des Frühjahres 2016 noch im Rahmen einer Besprechung festlegen.




eingetragen am 28.02.2016 von Konrad Götz

jüngste Einsätze

12.09.2016SW
12.09.2016THL
11.09.2016AD
10.09.2016AD
07.09.2016BRAND
07.09.2016BRAND
04.09.2016BRAND
08.08.2016BMA
17.07.2016BMA
17.07.2016BMA